Donnerstag, 16. Februar 2012

Mega Post! :O

Hallo Ihr Lieben!
Erstmal möchte ich mich entschuldigen...es war sehr viel los!
Und ich möchte mich bei euch bedanken!

1. EINEN RIESEN DANK AUF MEINE 96 LESER! Ihr seid die Besten. Ich bin euch sehr dankbar dafür, dass ihr meinen Blog verfolgt! <33

2. Ein Dankeschön an Leo & Broken_danger (deren Profil man leider nicht sehen kann) für die Blogawards! Ich fühle mich wirklich geehrt! :) <3

3. Und als letztes möchte ich mich bei Maria bedanken! Sie hilft & unterstützt mich sehr und das ist einfach pure Motivation! DANKE! :** 
_________________________________________________________________________

Nun kommen wir zu meinem beschissenen Leben!
Es läuft alles beschissen! Ich war 2 Wochen krank. Hab extrem viel zugenommen.
Am Montag wog ich 88,6 kg...heute wog ich 85,6 kg. 
Meine Laune ist so gut wie immer im Keller und es ist wirklich schwer sich in der Schule "normal" zu verhalten.
Ich werde nach den Faschingsferien in eine Klinik zur ambulanten Behandlung - bei der selben Psychologin - gehen. Ich hoffe, dass es besser wird! 
Seit Tagen werde ich gezwungen mitzuessen! Und es ist wirklich scheiße! 
Ich werde hier irgendwann als Kugel durch die Gegend rollen...

In den Ferien muss ich auch zur Blutabnahme & mir einen EKG machen lassen. -.- 
(hat mir die Ärztin aus der Pscho-Praxis "verschrieben")
Bei uns sind endlich diese ganzen Wahlen für die Oberstufe (teilweise) zu Ende gegangen und joa. 
Ansonsten fahren wir in den Ferien vielleicht nach Holland, was ich wirklich SEHR hoffe!
Ich muss raus aus dieser Stadt. Ein bisschen was anderes sehen wäre toll...

Ich schaue das perfekte Model! :D Es ist amüsant, besser als GNTM und gibt schon einige Thinspos ab ;)

Ansonsten fällt mir momentan nichts ein. Ich werde versuchen wieder öfter zu posten, was nach den Ferien vielleicht ein bisschen schwer werden könnte, da der Schulaufgaben-Marathon beginnt! :/

In Liebe Sofia <33


Kommentare:

  1. hey :)

    ja momenan kann ich gut planen hier

    morgen fahr ich nach hause zu meinen eltern .. da kann ich nich mehr so genau kalorienzählen sondern muss schätzen .. :\ aber so is das

    ich versuch durch das kalorienzählen hier eh einfach nur mehr zu lernen was viel kcal hat und und was wenig.. was sättigt und was nich...

    wies mir geht? lieb das du fragst :)
    total gestresst.... heute die letzte klausur in meinem bachelorstudiengang geschrieben.. hab nur noch ein semester in der ich dann die bachelorabreit schreibe... und nach der klausur hab ich gepennt.. und danach is bei mir schlagartig ne erkältung losgebrochen.. schön mit erkältungskopp²³ ..

    wie siehts bei dir aus? wie gehts dir so?

    ich hoffe die ambulante behandlung hilft dir.
    wie ist deine einstellung dazu?

    AntwortenLöschen
  2. Oh man wie süß du bist :) Du bist so eine liebe Person :*
    Ein riesen Danke dein Kommentar hat mich richtig aufgemuntert!

    AntwortenLöschen
  3. Meine Süße ! ♥

    Dieses Kompliment gebe ich nur allzu gerne zurück. (:

    Ich freue mich so sehr, dass ich dich gefunden habe und das wir uns gegenseitig so gut unterstützen können, weil wir ziemlich ähnlich ticken. (:

    Vielen vielen Dank ! :-*

    Fühl dich ganz fest gedrückt und geknutscht. ♥

    AntwortenLöschen
  4. Es ist wirklich schön deinen Blog zu lesen.
    Auch wenn es nicht immer die tollsten und fröhlichsten Sachen sind.
    Ich hoffe einfach das es dir bald wieder besser geht; hoffentlich fahrt ihr auch nach Holland.
    Aber einen Tip habe ich noch:
    Komm von deiner arroganten und deiner "Einmal hassen immer hassen"-Art weg und schau das du mehr Leute findest die dich "stützen".
    Ich mag dich wirklich auch wenn du es nicht vermutest.

    Der unbekannte Junge von Nebenan. :)

    AntwortenLöschen
  5. Hey.
    Stress dich nicht so. Ist echt nicht einfach, abzunehmen, wenn man zum Essen gezwungen wird. Ich kenn das...mein Freund beobachtet mich mit Argusaugen, ob ich auch ja genug esse und dauernd mault er, dass man von nur Gemüse nicht leben kann. Ist echt schwierig, so durchzuhalten...
    Liebe Grüße
    Jessy

    AntwortenLöschen
  6. Hey.
    Das weiß eigentlich keiner aber ich glaub dir kann ich das sagen.. ich wieg etwa auch so viel wie du und kann sehr gut verstehen wie du dich fühlst. Wir werden das schaffen! ♥

    Also im Moment mach ich um abzunehmen folgendes:
    Morgens trinke ich ein Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig und einem Teelöffel Honig (Apfelessig regt den Stoffwechsel an und Honig macht das Ganze schmackhafter) dann esse ich eine Scheibe Brot (möglichst mit light Produkten belegt), in der Schule esse ich nicht - ich trinke Molke (sättigt) und Apfelschorle (um den Blutzucker oben zu halten), Nachmittags trinke ich ein Glas Holunderbeersaft (regt den Stoffwechsel an) und wenns gar nicht anders geht eine Tasse Brühe (hat so gut wie keine Kalorien), Abends esse ich noch ein Joghurt (light). Ansonsten trinke ich zwischendurch noch den Rest Apfelschorle aus der Schule und ungesüßten Tee. :)
    Liebste Grüße
    Leo xxx

    AntwortenLöschen
  7. Gezwungen werde ich nicht. Meine Mutter meint dann immer so schnippisch: "Mach doch, was du willst." -.- :/

    Wirst du gezwungen? :o

    AntwortenLöschen
  8. Ai ich musste grad erstmal all deine neuen Posts nachlesen.
    Ich wünschte ich hätte wieder mehr Zeit :(
    Von 88.6 auf 85.6 "zunehmen", ist doch gut ;). 95 wär doof :(. Bei mir siehts ähnlich aus. Ich esse einfach zu viel, wenn ich Stress habe. *seuftz* :) Kopf hoch. ^^

    AntwortenLöschen
  9. Taistelu Onnesta - Ein Ort für Essgestörte

    Es ist ein warmer Wind, der hier weht. Er weht sanft durch meine Haare und schmiegt sich an meine Wange, wie Seide, während er mir Geschichten erzählt von fernen Ländern und Welten, die ich mit eigenen Augen noch nicht gesehen habe, aber in denen ich mich heimisch fühle. Ich atme Gerüche ein. Süße, wie Kokos und Vanille, aber auch fruchtige, die mich an Erdbeeren und Pfirsiche erinnern.

    Er erzählt mir, was er alles schon erlebt hat, wo er schon überall war. Es sind Erzählungen von Stärke und Mut, aber auch von Verlust und Schmerz. Auch ich flüstere von Zeit zu Zeit, was in meinem Kopf vorgeht und lasse all die Emotionen hinaus, die ich sonst in einer staubigen Truhe versteckt halte. Verständnis ist was ich als Antwort bekomme, und es ist alles was ich brauche, und mehr als das.

    Jeden Tag aufs Neue lerne ich neue Orte und Schicksale kennen, die ein Teil von mir selbst werden, mich bilden und inspirieren. Auch ich setze Energie frei und der Wind trägt sie fort, um vielleicht irgendwo jemand anderem von Nutzen sein zu können. Somit kreieren wir gemeinsam einen neuen großen Lebensraum, in dem es keine Grenzen gibt, wo nur Toleranz und Liebe herrschen. Es ist ein Ort wo man sich selbst verwirklichen kann, ohne sich auf dem Weg dorthin zu verlieren, denn es gibt diese wunderbaren Seelen, die einen aufwecken, festhalten und unterstützen, bei den großen Träumen genauso wie bei den kleinen Schritten, die man bis dorthin gehen muss.
    Because home is where your heart is.

    http://Taistelu-Onnesta.de

    AntwortenLöschen
  10. http://www.youtube.com/watch?v=5NaBP4Jb-9c
    Das ist die Reportage :)

    Achso ich wusste gar nicht, dass es das gibt :D

    & hier ist das Workout:
    http://being-perfect-is-hard.blogspot.com/2012/02/fitspiration.html


    :**

    AntwortenLöschen