Mittwoch, 4. April 2012

Red like Ana...and blood

Alles eskaliert.
Ich habe nichts mehr unter Kontrolle.
Ich fresse seit Tagen.
Hechte auf´s Klo. 
Kotze.

Ich will nicht mehr. Ich KANN nicht mehr.
Hab meiner Therapeutin wieder eine seitenlange E-Mail getippt.
Morgen habe ich einen Termin bei meiner Ärztin. Ich will nicht hin.
Sie versteht mich nicht. NIEMAND kann verstehen, was in mir vorgeht, außer diejenigen, die wissen wie es sich anfühlt jedes Mal in Tränen auszubrechen, sobald man sich in Unterwäsche im Spiegel betrachtet.

KAPUTT! 
Ich will nichts mehr mit den Menschen um mich herum zu tun haben. 
Weg! 
Weg mit ihnen.
Sie lügen mir mitten ins Gesicht. Alles Lügen.
Man kann nur von anderen Menschen belogen, hintergangen, enttäuscht, verletzt werden.
Also lässt man sie am Besten gar nicht mehr an sich heran.
Und ein falsches Lächeln hat bis jetzt doch alle Probleme gelöst.

Es gibt 2 Möglichkeiten, dem Scheiß hier ein Ende zu bereiten:

1. In eine Klinik gehen um Abstand von all dem zu bekommen und vielleicht irgendwann einmal gesund zu werden.
2. Außversehen die Klinge ein bisschen zu tief in die Haut stecken...

xxx S.

P.S. Ihr seid wirklich so süß und ich kann fühle mich geehrt euch als Leser zu haben. 
       (Obwohl ich ernsthaft nicht nachvollziehen kann, was euch daran interessiert :D)
       Ich werde eure Kommentare so bald wie möglich beantworten. :*







Kommentare:

  1. Hab dich getaggt, ich hoffe das ist okay..
    http://everyglanceiskillingme.blogspot.de/2012/04/ein-tag-von-mari.html

    AntwortenLöschen
  2. Fuck, ich hoffe dir geht es bald besser. Ich mache mir sorgen.
    Du hast eine Zukunft vor dir. Vergiss das nie.
    Gib nicht jetzt auf, weil du überfordert bist.
    Fühl dich ganz, ganz fest gedrückt.
    Du bist wundervoll, vergiss das nicht <3

    AntwortenLöschen
  3. ich habe dich auch getaggt und mir gehts genauso

    AntwortenLöschen
  4. Hey,
    ich hoffe das bei dir bald alles wieder so läuft wie du es wir wünschst! Geb dich bitte nicht auf und nutze nicht deine Möglichkeit 2 :*
    Du bist stark und schaffst es! Wir glauben an Dich!!!

    Dream'n J

    http://work-for-your-dream.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. "Ich will nichts mehr mit den Menschen um mich herum zu tun haben.
    Weg!
    Weg mit ihnen.
    Sie lügen mir mitten ins Gesicht. Alles Lügen.
    Man kann nur von anderen Menschen belogen, hintergangen, enttäuscht, verletzt werden.
    Also lässt man sie am Besten gar nicht mehr an sich heran.
    Und ein falsches Lächeln hat bis jetzt doch alle Probleme gelöst."

    Keine wahren Freunde? Bei mir genauso.


    "2. Außversehen die Klinge ein bisschen zu tief in die Haut stecken..."

    und dann? Mehr Aufmerksamkeit? Probierzzz aus. Es wird nix helfen.

    AntwortenLöschen
  6. Nein :( das hört sich ja schrecklich an..
    Ich mach mir ziemlich Sorgen um dich :/ bitte tu dir nichts an! Das wird schon wieder..

    Ich hab dich übrigens getaggt.
    xxx

    AntwortenLöschen