Sonntag, 18. März 2012

I am weak and I have FAT legs

Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! Fett! FETT! F.E.T.T!!!

Hallo ihr Süßen! 

Ich bin gerade sowas von angepisst, weil ich von gestern auf heute ganze 400 gr zugenommen habe, obwohl so gut wie alles was ich gegessen hab gesund war... -.-

Ich habe meine Mama unter Diät gesetzt. Am Freitag sind H und ich zur Bibliothek gelaufen und da hat sie gemeint, dass alles viel leichter wäre, wenn meine Mama auch versuchen würde abzunehmen.
Ich habe mit ihr gestern ein Gespräch geführt und ...SIE MACHT MIT! :)
Mir geht es dabei v.a. darum, dass sie nicht mehr so viele Schmerzen in den Beinen hat.
(Letztes Jahr im Winter war sie für knapp 4 Wochen im Krankenhaus. Sie wurde an den Beinen operiert und sie hat im Sommer schreckliche Schmerzen. Teilweise so, dass sie nachts nicht schlafen kann...)
Und, dass sie vielleicht anfängt mich zu verstehen und dass ich jemanden hab, mit dem ich gemeinsam abnehmen kann.
Heute hab ich sie gewogen und gemessen und jetzt werde ich sie versuchen zu überreden, dass wir uns beide Pandora-Armbänder kaufen und bei jeder Kleidergrößer kleiner uns einen Charm besorgen...
Mal schauen obs klappt.


Heute hab ich mir vorgenommen nur Proteinshakes zu trinken und bis jetzt klappt es ganz gut...
Allerdings war ich heute nach 25 Minuten Fahhrad fahren platt! :(
D.h. trainieren! Trainieren! TRAINIEREN!!!
(Gute Nachricht: Gestern hab ich meinen Rekord auf dem Mini-Stepper gebrochen: 35 Min :))

Morgen hab ich einen Termin bei meiner Therapeutin! Ich bin um ehrlich zu sein ein bisschen aufgeregt...wegen  den SMS und allgemein auch wegen dem ganzen was passiert ist :S
Momentan hab ich so einen Hass auf mich...und ich hab keine Ahnung wieso.
Mit dem Abnehmen läuft es gut (mit dem Kotzen nicht)
Ich streite mich mit meiner Mutter nicht.
Aber irgendwie ist es so, dass je weniger die Waage anzeigt, desto dicker komme ich mir vor.
Ich muss die ganze Zeit an meinen Bauch langen.
Ich drücke ihn mit den Händen ein und verschränke die Arme davor, damit die Leute ihn nicht sehen.

Und ansonsten hallt es in meinem Kopf immer und immer wieder: Fett! Fett! Fett! Fett!
Wie ein nie enden wollendes Echo...

xxx Sofia

Kommentare:

  1. Es freut mich sehr, dass du deine Mutter dazu überreden konntest. Und das mit den Armbändern ist eine wundervolle Idee, ich wünsche dir, dass das klappt.
    Aber ich verstehe deine Gedanken nur zu gut. Es ist krank und schon irgendwo gestört...Mir geht es aber ganz genauso wie Dir. Je 'weniger' ich wiege, desto fetter und schreklicher sehe ich mich im Spiegel. Meine Beine und mein Bauch, werden bei jedem Kilo weniger nur noch unansehlicher.
    Aber ich weis, dass Du abnimmst. Du wirst dünner, dein Bauch wird flacher! 400 gr sind sehr schreklich, für einen selbst. Doch ich kann Dir versprechen, dass du das bald wieder runter hast. Du tust sehr viel...und du packst das.
    ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Das mit deiner Mutter ist echt total süß! :)
    Ich finds toll dass du Sport machst und ich wünschte, ich hätte den Ehrgeiz dazu, auch Rad zu fahren oderso..
    und deine gedanken kenn ich sooo gut! jeden tag ein schrecklichen fetthaufen im spiegel zu sehen und nichts anderes als ekel empfinden.. egal wie was wo wann, man fühlt sich immer nur fett :/ aber wir werden es hinkriegen! ich wünsch dir alle kraft der welt dass du dein ziel erreichst! immer immer immer!
    und ich wünsch dir viel glück bei deiner therapeutin!! :)
    - Leo, xx

    AntwortenLöschen
  3. Dein Blog gefällt mir!

    http://diesonderbareweltderm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Denk nicht zu viel über alles nach, dann geht es um einiges leichter. (leichter gesagt als getan, ich weiß). du schaffst das :*

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne das Gefühl so gut, wenn du dich fetter fühlst mit jedem Gramm weniger. Mich motiviert das immer doppelt. Ich find's super, wie du jetzt alles umkrempeln willst und Pandora Armbänder sind das echt wert! Viel, viel Glück, ich verfolge deine Diät!

    liebe Grüße,
    julie

    AntwortenLöschen