Mittwoch, 31. Oktober 2012

Wie man sich zu Staatsfeind N°1 macht

Ich habe einen schrecklichen Tag hinter mir...

a) Streit mit der Besten
Ich kann echt nicht verstehen, wie es dazu kommen konnte, 
v.a. weil es mir so vorkommt als würde das ganze nur aus Missverständnissen bestehen.
Das ganze nimmt mich ziemlich mit, aber was will man machen.
b) 2 Mal gekotzt
c) gerade einen Schnitzel (!) gegessen
d) Ich vermisse meine Therapeutin...noch 2,5 Wochen ohne sie :(
e) Ich glaube, dass ich dieses Jahr nicht bestehen werde
f) Ich bin ein schlechter Mensch

Ich gebe mich immer mehr meiner Essstörung hin...
Wieso sollte ich es auch nicht tun. Es gibt keinen Grund wieso ich es nicht tun sollte. Jedenfalls nicht mehr...

Das habe ich gerader auf diesem Blog gelesen & ich muss sagen: sie hat so verdammt Recht.

"Die Essstörung ist nichts weiter wie warmes Wasser draußen. Man fühlt sich wohl , geschützt ,  gewärmt. 
Man möchte einfach nicht dort raus müssen. Denn je höher und weiter man aus dem Wasser geht , desto frostiger und erstickender wird es. Es zerreißt einem das Gesicht , die Identität. Man spürt den eiskalten Regen den man jahrelang versteckt hat. Man muss hoch , hoch und durch das Eis , dem Erfrierenden. Hin zur Sonne."


Ich tue dann mal so, als ob ich Mathe lernen würde.

S

Kommentare:

  1. Das rechte Bild meines Headers und das mit dem Kaffee hab' ich nicht selbst geschossen, aber den Rest schon :)
    Freut mich, dass sie dir gefallen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst dich sicher wieder mit deiner Freundin vertragen! Streit kommt immer mal vor, aber man kann das wieder hinbekommen <3

    Was das mit dem Essen angeht. Morgen ist der 1 November und wir fangen beide von vorne an und geben einen Monat alles der ES in den Arsch zu treten. Bitte denk nur daran, dass es nicht reicht nur aufs Essen zu achten - du musst auch dich und deine Bedürfnisse eingehen und gut zu dir selbst sein, dann bekommst du gar keine Lust zu fressen und zu kotzen!

    Was deine therapeutin angeht - kann dich verstehen. Ich hatte nur 4 Termine bei meiner und stehe jetzt wieder allein da, ich weiß wie du dich gerade fühlst....aber deine kommt bald wieder und unterstützt dich, also Kopf hoch :*

    und zu f) NEIN. Du bist ein wundervoller Mensch, die Mails die wir bisher geschrieben haben - du bist mir so sympathisch und lieb. Du machst dir nur zu viele Gedanken. Bitte denk nicht, dass du schlecht bist, das ist nicht wahr <3

    Ja die ES ist angenehm - doch auf Dauer MUSS man was dagegen machen. Du kannst immer wieder eine Pause machen, wenn es schwer wird aber du darfst nicht aufgeben. Irgendwann musst du dem Monster in die Augen sehen und du bist sehr, sehr viel stäker als du denkst, das merkt man daran, dass du immer wieder zu kämpfen beginnst.

    <3

    AntwortenLöschen
  3. Danke dir! <3
    hm..halbfasten ist bei mir sowas wie nur flüssige lebensmittel essen..meine eigene kreation! :D
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. achja, du hast übrigens einen total dünnen bauch! :o

      Löschen
  4. früher hat mich der Streit mit meiner besten Freundin immer total mitgenommen, irgendwie hab ich gelernt damit umzugehen und dann kam sie wieder angekrochen, was mir echt total gut tat. Also Kopf hoch!:-)
    Du bist kein schlechter Mensch, jeder hat doch mal diese Tage!:/

    zu deinem Kommentar:
    Diese Woche ist die zweite Woche und ich muss noch eine:-) Obwohl ich heute und morgen nicht arbeiten muss!
    Ich habe es wieder sein lassen, ich hab einen Abend wieder angefangen Fleisch zu essen, einfach um zu gucken ob ich es noch kann, weil mich das eigentlich total angewieder hat. Ich hätte fast gekotzt, ich fand es so eklig. aber dann hab ich nicht mehr aufgehört und jetzt bin ich wohl wieder unvegetarisch:D Ich hasse meine Disziplin.

    AntwortenLöschen